Barfenplanen   -  leicht gemacht

Ern√§hrungsberatung f√ľr Hunde und Katzen ‚ô°



Allgemeine Gesch√§ftsbedingungen (AGB) f√ľr Tierern√§hrungsberatung "barfenplanen"
§ 1 Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen (im Folgenden "AGB") gelten f√ľr s√§mtliche Vertragsverh√§ltnisse zwischen der Unternehmerin Magdalena Brock (im Folgenden "Anbieterin") und ihren Kunden im Rahmen der Tierern√§hrungsberatung f√ľr Hunde und Katzen (im Folgenden "Dienstleistung") unter der Marke "barfenplanen".
1.2 Abweichende Gesch√§ftsbedingungen des Kunden gelten nicht, es sei denn, sie werden von der Anbieterin ausdr√ľcklich schriftlich anerkannt.
§ 2 Vertragsschluss
2.1 Der Vertrag √ľber die Tierern√§hrungsberatung kommt zustande, sobald der Kunde den von der Anbieterin zur Verf√ľgung gestellten Fragebogen vollst√§ndig ausgef√ľllt und an die Anbieterin gesendet hat. Der Fragebogen kann online √ľber die Website www.barfenplanen.de, www.barfenplanen.com oder einzelne Informationen per Email an Maggy@barfenplanen.de eingereicht werden.
2.2 Die Anbieterin beh√§lt sich das Recht vor, die Annahme eines Fragebogens ohne Angabe von Gr√ľnden abzulehnen.
2.3 Mit dem Absenden des Fragebogens erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und erkennt sie als verbindlich an.
§ 3 Preise
3.1 Die Preise f√ľr die Tierern√§hrungsberatung sind auf der Website www.barfenplanen.com und www.barfenplanen.de ver√∂ffentlicht und gelten ab dem Zeitpunkt der Ver√∂ffentlichung. Die Preise k√∂nnen sich jederzeit √§ndern. F√ľr bereits abgeschlossene Vertr√§ge gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses g√ľltigen Preise.
§ 4 Zahlungsbedingungen
4.1 Die Zahlung f√ľr die Tierern√§hrungsberatung erfolgt entweder per PayPal oder per Vorkasse.
4.2 Bei Zahlung per Vorkasse oder Paypal wird der Betrag f√§llig, sobald die Anbieterin den Fragebogen erhalten hat. Die Zahlungsinformationen werden dem Kunden nach Absenden des Fragebogens per E-Mail mitgeteilt. Die Dienstleistung wird erst nach Eingang der Vorauszahlung durchgef√ľhrt.
§ 5 Widerrufsrecht
5.1 Der Kunde hat das Recht, den Vertrag √ľber die Tierern√§hrungsberatung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gr√ľnden zu widerrufen. Die Widerrufsfrist betr√§gt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
5.2 Um das Widerrufsrecht auszu√ľben, muss der Kunde die Anbieterin (Magdalena Brock, barfenplanen, [Donnersbergstra√üe 6a, 67677 Enkenbach-Alsenborn], E-Mail: [Maggy@barfenplanen.de], Telefon: [017670942150]) mittels einer eindeutigen Erkl√§rung (z.B. per E-Mail oder per Post) √ľber seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann daf√ľr das beigef√ľgte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
5.3 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung √ľber die Aus√ľbung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.
5.4 Folgen des Widerrufs: Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, werden alle geleisteten Zahlungen, einschlie√ülich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus√§tzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von der Anbieterin angebotene, g√ľnstigste Standardlieferung gew√§hlt hat), unverz√ľglich und sp√§testens binnen 14 Tagen ab dem Tag zur√ľckgezahlt, an dem die Mitteilung √ľber den Widerruf des Vertrags bei der Anbieterin eingegangen ist. Die R√ľckzahlung erfolgt auf demselben Zahlungsweg, den der Kunde bei der urspr√ľnglichen Transaktion gew√§hlt hat, es sei denn, es wurde ausdr√ľcklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser R√ľckzahlung Entgelte berechnet.
5.5 Hat die Anbieterin auf ausdr√ľcklichen Wunsch des Kunden bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Tierern√§hrungsberatung begonnen, so ist der Kunde im Falle des Widerrufs zur Zahlung eines angemessenen Betrags f√ľr die bis zum Widerruf erbrachten Dienstleistungen verpflichtet. Dieser Betrag wird auf Grundlage des vereinbarten Gesamtpreises und dem Umfang der bereits erbrachten Dienstleistungen berechnet.
§ 6 Haftungsausschluss
6.1 Die Anbieterin √ľbernimmt keine Haftung f√ľr Sch√§den, die durch unsachgem√§√üe Anwendung der erhaltenen Tierern√§hrungsberatung oder fehlerhafte Angaben des Kunden verursacht werden.
6.2 Die Anbieterin weist darauf hin, dass die in der Tierern√§hrungsberatung genannten Empfehlungen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Erfahrungen basieren, jedoch individuell auf die Bed√ľrfnisse des jeweiligen Tieres zugeschnitten sind. Die Anbieterin verwendet dazu unter anderem die NRC (National Research Council) Bedarfswerte als Orientierungshilfe. Diese Bedarfswerte k√∂nnen von Tier zu Tier variieren und unterliegen verschiedenen Einflussfaktoren.
6.3 Die Anbieterin haftet nicht f√ľr Gesundheitsprobleme oder sonstige Sch√§den, die sich aus der Umsetzung der Ratschl√§ge und Empfehlungen ergeben, da diese individuell auf die Bed√ľrfnisse des Tieres des Kunden zugeschnitten sind und daher eine umfassende Eigenverantwortung des Kunden erfordern.
¬ß 7 Kein R√ľcktrittsrecht
Das R√ľcktrittsrecht gem√§√ü ¬ß 5 gilt nicht f√ľr Dienstleistungsvertr√§ge, wenn die Anbieterin die Dienstleistung vollst√§ndig erbracht hat und mit der Ausf√ľhrung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Kunde dazu seine ausdr√ľckliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig seine Kenntnis davon best√§tigt hat, dass er sein R√ľcktrittsrecht bei vollst√§ndiger Vertragserf√ľllung durch die Anbieterin verliert.
§ 8 Urheberbestimmung
8.1 Alle von der Anbieterin erstellten Unterlagen, Texte, Bilder und Informationen im Rahmen der Tierern√§hrungsberatung sind urheberrechtlich gesch√ľtzt und d√ľrfen ohne ausdr√ľckliche schriftliche Zustimmung der Anbieterin nicht vervielf√§ltigt, ver√∂ffentlicht oder anderweitig genutzt werden.
§ 9 Schlussbestimmungen
9.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
9.2 Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, ber√ľhrt dies die Wirksamkeit der √ľbrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine rechtlich zul√§ssige Regelung, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am n√§chsten kommt.
9.3 Gerichtsstand f√ľr alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB und den Vertr√§gen ist [Kaiserslautern].




Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen m√∂chten, f√ľllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zur√ľck.)
An Magdalena Brock, barfenplanen, [017670942150], E-Mail: [Maggy@barfenplanen.de]:
Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag √ľber die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):
Bestellt am () / erhalten am (): ________________________
Name des/der Verbraucher(s): ____________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s): _________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): ____________________________
Datum: ________________________
(*) Unzutreffendes streichen.



Diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen sind g√ľltig ab dem [02.10.2023] und k√∂nnen von der Anbieterin jederzeit ge√§ndert werden. √Ąnderungen werden auf der Website www.barfenplanen.com und www.barfenplanen.de ver√∂ffentlicht und treten zum Zeitpunkt der Ver√∂ffentlichung in Kraft.